Längstes Schwert Japans & der Welt

Längstes Schwert

Inhaltsverzeichnis

Das längste Samurai Schwert, das je in Japan geschmiedet wurde, ist ein Schwert der Gattung Ôdachi und stammt aus der mittleren Muromachi Periode. Ôdachi bedeutet aus dem japanischen übersetzt „großes Tachi“. Dabei wird Tachi selber als „großes Schwert“ übersetzt. So ist es nicht verwunderlich, dass das größte japanische Schwert der Ôdachi-Gattung angehört.

Seine Länge

Das Schwert weist eine Gesamtlänge von unglaublichen 377 cm auf und ist nach seinem Schmied, Norimitsu aus Osafune, benannt: Bishu Osafune Norimitsu. Er fertigte es im August 1447. Das gesamte Schwert wiegt stolze 14,5 kg. Weitere Maße sind:

  • Klingenlänge (Nagasa): 226,7 cm
  • Klingenkrümmung (Sori): 5,0 cm
  • Dicke: 2,34 cm
  • Länge der Habaki (Klingenzwinge): 5,85 cm
  • Faltlinien-Muster (Hada): Itame
  • Härtelinien-Muster (Hamon): Ko-Gunome, Choji mit Tobiyaki und Kinsuji

Der Schmied Norimitsu

Norimitsu war ein schon zu seiner Zeit weit bekannter Schmied. Er begann seine Ausbildung als Schwertschmied in der Oui-Bizen-Schule im Jahr 1394 und führte sowie perfektionierte seiner dort erworbene Schmiedekunst bis zu seinem Tod.

Die Herstellungsweise

Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass es sich bei dem Schwert um eine Meisterleistung der Schmiedekunst handelt. Es wurde auf die gleiche Art und Weise wie traditionelle japanische Klingen geschmiedet. Trotz seiner enormen Länge, wurde es deshalb in einem Stück geschmiedet anstatt es in mehreren kleinen Teilen zu fertigen und zusammenzufügen.

Sowohl die Oberflächenstruktur des Schwertes als auch seine Härtelinie sind echt und von herausragender Qualität.

Wo das Schwert sich aktuell befindet

Leider ist der aktuelle Aufenthaltsort des Schwertes sowie sein Besitzer unbekannt. Was jedoch bekannt ist, ist dass es kürzlich poliert worden ist und von einem Shinto-Priester vom Kibitsu-Jinja den Namen „Kibitsu maru“ erhielt.

Das längste Schwert international

Sucht man über die Grenzen Japans hinweg nach dem längsten Schwert, so stößt man auf das von Scheich Mohammed bin Hamad gefertigte Schwert aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit 14,93 Metern Länge hält es seit 2011 den offiziellen Guinness Weltrekord als längstes Schwert der Welt.

 

Quellen:
Der Soke, das Schwert und ich: die traditionellen japanischen Schwertkampfkünste Muso Jikiden Eishin Ryu Iai-Jutsu und Komei Jyuka Iai-Jutsu in der heutigen Gesellschaft von Erwin Steinhauser
http://www.guinnessworldrecords.com/world-records/largest-sword-

Teile diesen Beitrag:

DIE BELIEBTESTEN PRODUKTE UNSERER KUNDEN