Michonne Katana – Alles zu dem Schwert aus der Fernsehserie The Walking Dead

Michonne Katana

Inhaltsverzeichnis

Michonne’s Schwert ist durch die Fernsehserie The Walking Dead bekannt geworden und eines der beliebtesten Katana von heute. Wir erzählen was es mit diesem Schwert auf sich hat.

Wer ist Michonne aus der Fernsehserie Walking Dead?

Michonne ist eine der Charaktere aus der weltberühmten Comic- und Fernsehserie The Walking Dead. Die Comicbücher, auf denen die Fernsehserie beruht stammen von Robert Kirkman. Es handelt es sich um eine post-apokalyptische Horrorserie, in der eine Gruppe Überlebender dem ehemaligen Sheriff Deputy Rick Grimes folgt. Sie kämpfen damit am Leben zu bleiben, da eine weltweite Pandemie nahezu die Hälfte der gesamten Menschheit ausgelöscht hat. Dabei stehen die „Verstorbenen“ wieder von den Toten auf und mutieren zu Menschenfleisch-essenden Zombies, die in der Serie „Beißer“, genannt werden. Sie stellen eine konstante Bedrohung für die Überlebenden dar.

Michonne erscheint in der Comic Serie erstmals in Band 4, Heft 19. In der Fernsehserie kommt sie am Ende der 2. Staffel das erste Mal in Erscheinung. Sowohl im Comic als auch in der Serie tritt sie mit 2 Zombies auf, denen die Arme und Unterkiefer abgetrennt wurden, um sie von Fressattacken auf Menschen abzuhalten. Die Beiden dienen ihr als Tarnung. Es handelt sich bei ihnen um ihren Exfreund sowie dessen besten Freund. Ersteren macht sie für den Tod ihrer 3-jährigen Tochter verantwortlich.
Ihre Waffe, die sie besonders gerne zum Köpfen von Beißern verwendet ist ein Samuraischwert, das schlicht „das Katana“ genannt wird.

Das Michonne Katana

Das Katana ist die Standard-Waffe von Michonne. Es ist besonders effektiv darin, Körperteile von Zombies abzutrennen, was es zu einem wichtigen und treuen Begleiter für Michonne macht.

Das Katana zeichnet sich durch sein unverwechselbares Erscheinungsbild aus: eine geschwungene, schlanke, einschneidige Klinge und einem langem Griff, der es erlaubt, das Katana auch mit beiden Händen zu benutzen. Seine Schärfe und Kraft ist, wie es für Katana aus dem historisch-feudalen Japan üblich ist, herausragend.

Obwohl das Katana als die Hauptwaffe von Michonne bekannt ist, die es benutzt, um sich selbst und ihre Gruppe zu verteidigen, wurde es ironischerweise 2 Mal dazu verwendet, gute Menschen bzw. Freunde zu töten. Das geschah zum einen, als Philip „The Governor“ Blake den strenggläubigen Hershel Greene enthauptete und als Pete Anderson Reg Monroes Hals versehentlich aufschlitzte.

Eine Besonderheit des Katana ist, dass es keinen eigenen Namen hat. Die Schauspielerin Danai Gurira, die Michonne in der Fernsehserie spielt, antwortete auf die Frage nach dem Namen des Schwertes in einem Interview: „It’s between me and them. They’d be hurt if I shared it.“ Daher wird es wohl nie einen offiziellen Namen für Michonnes Schwert geben.

Teile diesen Beitrag:

DIE BELIEBTESTEN PRODUKTE UNSERER KUNDEN