Tameshigiri Tutorial #5: Schnitte

Inhaltsverzeichnis

Die korrekten Schnitttechniken lernen Sie in den Kampfkunstschulen aus unserem Verzeichnis.
Trotzdem schon mal ein paar wichtige Basisinformationen von uns:

Das Samuraischwert richtig greifen

Die Basis ist natürlich die richtige Grifftechnik. Für alle, die in diesem Punkt nicht sicher sind, ein kurzes Erklärvideo:

Unterschiedliche Schnitte mit unterschiedlicher Schwierigkeit

Es gibt unterschiedliche Schnitttechniken und die Techniken haben unterschiedliche Schwierigkeiten. Man kann immer von rechts nach links oder von links nach rechts schneiden.
Die Schnitte von rechts nach links sind immer etwas einfacher. Das liegt daran, dass man den Schwertgriff mit die rechten Hand vorne greift, deshalb fällt diese Schnittrichtung leichter.
Am einfachsten sind diagonale Schnitte von Oben nach unten. Der einfachste ist von rechts oben mit 45 Grad nach links unten:

Danach kommt der vertikale Schnitt gerade von oben nach unten:

Noch anspruchsvoller sind diagonale Schnitte von unten nach oben.

Am „schwierigsten“ ist der perfekt horizontale Schnitt:

 

Doppelschnitte

Wen man die einzelnen Schnitte gut gemeistert hat, können Schnittrichtungen nacheinander kombiniert werden. Das erhöht die Schwierigkeit gegenüber einem einfachen Schnitt.

Einhändige Schnitte

Einhändige Schnitte stellen eine zusätzliche Herausforderung da. In der Regel wird dabei direkt beim Ziehen des Schwertes der erste Treffer gelandet. Diese Techniken erfordern fortgeschrittene Fähigkeiten und sind deshalb als besonders anspruchsvoll anzusehen.

 

Wir empfehlen jedem zumindest ein paar Trainingsstunden in einer unserer registrierten Schwertschulen (https://www.samuraischwert.kaufen/schwertkampf-verein-finden/), bevor Schnitttests durchgeführt werden. Da wir aber auch wissen, dass die meisten Leser diesen gute gemeinten Ratschlag nicht annehmen, hier ein kurzes Erklärvideo auf Englisch, das wichtiges Basiswissen vermittelt:

 

Zurück zu Tameshigiri Tutorial #4: Klingenstahl und Schwerter

Teile diesen Beitrag:

DIE BELIEBTESTEN PRODUKTE UNSERER KUNDEN